ADAC Masters Kerpen

08.06.2008


Der ADAC Masters Lauf in Kerpen sollte für Tim Claßen, der erst seit 8 Monaten den Kartsport betreibt, eine reine Übungsfahrt werden. Tim dazu:“ Ich will an den Masters teilnehmen, um mir das eine oder andere bei den Top-Piloten abzuschauen. Die Platzierung ist sekundär. Ich will lernen.“
Im Zeittraining fuhr Tim auf den 8. Platz von 25 Teilnehmern. Dies war schon ein riesiger Erfolg. Es trennten ihn nur 2 Zehntel auf Startplatz 3.
Im ersten Rennen konnte Tim auf den 6. Platz nach vorne fahren, bis ein Bremsfehler ihn einige Plätze nach hinten spülte. Kurz vor Ende des Rennens wurde der Tony-Kart-Pilot in einen Unfall verwickelt und musste somit das zweite Rennen von Startplatz 18 aufnehmen.
Vielen Dank an dieser Stelle an das RBM-TEAM, die das Kart rechtzeitig zum 2. Lauf wieder reparieren konnten.
Im zweiten Lauf konnte Tim sich, obwohl er wieder in einem Unfall verwickelt wurde, auf den 14. Platz vorkämpfen. Alles in allem konnte man an diesem Rennwochenende sehen, dass Tim sich auch schon gegen die Top-Piloten gut behaupten kann.

Ein Dankeschön auch an Michael Peters, der uns als Mechaniker eine echte Hilfe war.



(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken